» Menü

Deutsches Aufgebot für Weltcup in Berlin

Pauline Grabosch © Arne Mill / Frontalvision.de
Pauline Grabosch © Arne Mill / Frontalvision.de

Berlin. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat am Dienstag sein Aufgebot für den Bahn-Weltcup in Berlin (30. November bis 2. Dezember) benannt. An drei Wettkampftagen fallen 14 Entscheidungen. Neben der Nationalmannschaft ist das Track-Team Brandenburg am Start.

Frauen Ausdauer:

Franziska Brauße (1998 / Eningen / RSV Öschelbronn)
Michaela Ebert (1997 / Plauen /SC DfK Leipzig)
Tanja Erath (1989 / Schwaigern / Canyon SRAM Racing)
Anna Knauer  (1995 / Eichstätt / RC Germania Weißenburg)
Tatjana Paller (1995 / Lenggries / RSV Unna)
Laura Süßemilch (1997/ Aulendorf / RSC Biberach)
Gudrun Stock (1995 / München / RC Die Schwalben München)
Lea Lin Teutenberg (1999 / Köln / WNT Rotor Pro Cycling Team)

Frauen Kurzzeit:
Pauline Grabosch (1999 / Magdeburg / Team Erdgas 2012)
Emma Hinze (1997 / Hildesheim / Track Team Brandenburg)
Miriam Welte (1986 / Otterbach / 1. FV Kaiserslautern)

Männer Ausdauer:
Jasper Frahm (1996 / Buxtehude / Heizomat-rad-net.de)
Felix Groß (1998 / Leipzig / Heizomat-rad-net.de)
Roger Kluge (1986 /Berlin / Mitchelton-Scott)
Theo Reinhardt (1990/Berlin / Heizomat – rad-net.de)
Leon Rohde (1995 / Wedel / Heizomat – rad-net.de)
Nils Schomber (1994 / Neuss / Heizomat – rad-net.de)
Domenic Weinstein (1994 / Villingen-Schwenningen / Heizomat – rad-net.de)

Männer Kurzzeit:
Timo Bichler (1999 / Burghausen/RV Dudenhofen)
Stefan Bötticher (1992 / Chemnitz / Chemnitzer PSV)
Maximilian Dörnbach (1995 / Erfurt/- Team Erdgas 2012)
Joachim Eilers  (1990 / Chemnitz/Chemnitzer PSV)
Maximilian Levy (1987 / Cottbus/Team Erdgas 2012)

Track-Team Brandenburg:

Leo Appelt
Richard Banusch
Jonas Bokeloh
Henning Bommel
Eric Engler
Milan Henkelmann
Carl Hinze
Anton Höhne
Moritz Malchark