» Menü

Busse und Bahnen in Berlin werben für WM - Freikarten zu gewinnen

WM-Werbung bei der BVG. ©
WM-Werbung bei der BVG. ©

Berlin. Schöner die Glocke nie klingt – als auf dem Velodrom als Zeichen zur letzten Rundenjagd! Und bald ist es soweit: Am 26. Februar 2020 beginnen auf der Radrennbahn an der Landsberger Allee die „2020 UCI Bahnrad Weltmeisterschaften präsentiert von Tissot“.  Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind in den kommenden Wochen auf Bussen – darunter zwei Doppeldecker - und Straßenbahnen mit dem WM-Plakat-Motiv unterwegs. Über einen großflächigen und weit sichtbaren QR-Code gelangen Radsport-Fans direkt auf die Ticketmaster-Seite und können hier Karten bestellen – vielleicht eine schöne Geschenk-Idee zu Weihnachten?

Noch einfacher geht es so: Wer einen der Busse oder Bahnen sieht, fotografiert und mit Verlinkung zu den offiziellen Social-Media Kanälen der „2020 UCI Bahnrad Weltmeisterschaften präsentiert von Tissot“ (@trackworlds2020) bei Facebook oder Instagram postet, erhält kostenlos eine Freikarte für den Eröffnungstag (Mittwoch, 26. Februar 2020). Also: Augen auf, Kamera zücken und Foto posten! 

Anm.:  Jeder Teilnehmer kann nur eine Karte gewinnen. Nur solange Vorrat reicht. Die Gewinner werden benachrichtigt.