» Menü

Deutscher WM-Kader in Berlin vorgestellt

Stefan Bötticher © Arne Mill / Frontalvision.de
Stefan Bötticher © Arne Mill / Frontalvision.de

Berlin. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) und das OK der 2020 UCI Bahnrad Weltmeisterschaften präsentiert von Tissot haben am Montag auf einer Pressekonferenz den 28-köpfigen erweiterten deutschen Kader für die Titelkämpfe (26. Februar bis 1. März) vorgestellt. Angeführt wird das Aufgebot von den Doppel-Weltmeistern im Madison, Roger Kluge und Theo Reinhardt. Die Berliner gehen als Titelverteidiger im Velodrom an den Start. Die endgültige Nominierung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Eine namentliche Nennung für die Disziplinen bei der WM erfolgt spätestens einen Tag vor dem Wettkampf. 

Bei der Pressekonferenz im Eventforum „Silberling“ waren Berlins Sportsenator Andreas Geisel (SPD), BDR-Präsident Rudolf Scharping, WM-Botschafterin und Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel, Doppel-Weltmeister und Plakatmotiv Stefan Bötticher, der dreimalige Olympiasieger und Berlin Weltmeister von 1999, Jens Fiedler, und OK-Chef Burckhard Bremer als Gäste dabei.

Im Bereich Informationen finden Sie Biografien aller 28 deutscher Sportlerinnen und Sportler:

Deutsche WM-Mannschaft